Nationalpark Plitvicer Seen (umgangssprachlich Plitvice) ist von der Fläche her das grösste Nationalpark Kroatiens und auch der älteste Nationalpark Südosteuropas (1949. gegründet) 1979 wurden die Seen als Naturdenkmal in das UNESCO Weltnaturerbe aufgenommen (als eines der ersten weltweit). Der Park ist weltbekannt für seine kaskadenförmig angeordneten Seen, von denen an der Oberfläche 16 sichtbar sind. Die labilen Travertin-Barrieren entstehen durch ein wechselspiel von Flisswasser, Luft und Vegetation. Die Gesamtfläche der Seen beträgt 2 Quadratkilometer; davon entfallen 80 % auf die grössten Seen (das Prošćansko See und den See Kozjak/ 37 und 47 m tief). Die Seen werden in die 12 Oberen und die 4 Unteren Seen gegliedert. Plitvice VIDEO link
http://www.np-plitvicka-jezera.hr info@np-plitvicka-jezera.hr tel:+385 (0)53 751 015 (rezervacije i upiti)