Die Nackte Insel ist eine Insel zwischen Rab (5 km ent.) und dem Festland (6 km ent.) Sie gehört zur gespanschaft Primorje- Gorski kotar. Westlich ist die Sveti Grgur Insel und nordwärds die Prvić Insel. Der höchster Gipfel am N. Insel ist Glava ( bedeutet Kopf, 223 m.) Der Name ist entstanden weil es wenig Vegetation gibt (nur Steine). Die Insel ist nicht bewohnbar; nur für Schafe ist es ziemlich gemütlich. In den vergangenen Jahrhunderten diente Goli otok als Weidegrung für Schafherden. Im Ersten Weltkrieg errichtete Österreich-Ungarn ein Gefangenenlager für russische kriegsgefangene. Nach der Resolution im Informbüro zum Ausschuss Jugoslowiens aus dem Kominform wurde 1949. Ein Gefangenenlager für politische Häftlinge errichtet. Im Sommer 1949 kamen die ersten Gefangenen auf die Insel (rund 1200 Menschen). Ab etwa 1955 wurden auch andere Staatsfeinde gefangen gehalten. Die Gefangenen wurden zur Zwangsarbeit in den Steinbrücken eingesetzt. Es herrschte Terror und Gewalt. 1988 wurde das Gefängnis stillgelegt und 1989 völlig verlassen. Heute kommen hier Fischer, Schäfer und Touristen.